Ich seh dich nicht, und du mich nicht…

Wer kennt sie nicht, die Pippi und der Michel, die uns zum Lachen bringen, die uns in unsere Kinheit zurück katapultieren und unsere Sehnsüchte wecken. Ach, wie gern wär ich diese Pippi gewesen als Kind. Und heute noch ist sie meine heimliche Heldin. Hand aufs Herz: wir lieben sie, diese Figuren, aber wenn unsere Kinder [...]

Die Sache mit dem (v) (er) ziehen.

Heute wage ich mich an ein Thema ran, dass ich lange vor mich hin geschoben hab, mich aber im Moment extrem beschäftigt. Die Erziehung. Seit ich Kinder hab sind mir Begrifflichkeiten wie Attachement Parenting, unerzogen, Bedürfnisorientiert, artgerecht etc. Geläufig geworden. In dem ganzen Erziehungsdschungel scheint man sich ziemlich schnell verirren zu können, so kommt es [...]

Wie willst du denn deine Kinder erziehen?

Hm, gute Frage. Wenn ich ganz ehrlich bin, hab ich mir die gar noch nie so wirklich richtig gestellt. Denn Erziehung war für mich gar nie ein Thema. Manch einer könnte sich jetzt fragen, ob ich eine an der Klatsche habe. Da stellt die Frau drei Kinder in die Welt und hat keinen Schimmer, wie [...]

Wahnsinn, warum schickt ihr mich in die Hölle?

Da lieg ich manchmal am Abend noch halbwach im Bett, das Baby ganz nah an mich ran gekuschelt, ich hör meine mittlere Tochter leise vor sich hin schnärcheln und in meinem Bauch macht sich dieses warme, schöne Gefühl breit. Mutterliebe. Dann ist alles perfekt, nach einem Tag der zeitweise Hölle war. Warum ist das so? [...]

BlogReihe: Was hat Achtsamkeit im MamaChaos verloren?

Welche Mama kennt das Szenario nicht: zwischen meterhohen Wäschebergen, einer vollen Windel, zwei streitenden Kleinkindern und einer Wohnung, in der es scheint, eine Bombe hätte eingeschlagen könnte frau doch glatt noch den eigenen Verstand verlieren. Es muss doch einen Weg geben, um das MamaSein ganz gelassen angehen zu können, es muss doch einen Weg geben, [...]